Über uns

NFDI4Ing repräsentiert die deutsche Ingenieurforschungslandschaft. Das Konsortium vereint Institutionen und Personen aus allen Bereichen ingenieurwissenschaftlicher Tätigkeiten, die ihre jeweils spezifische Expertise, Erfahrung und Netzwerke in das Arbeitsprogramm des Konsortiums einbringen.
Damit ermöglicht NFDI4Ing die enge Vernetzung der Perspektiven von Ingenieurwissenschaftler:innen, Anwender:innen und Diensteanbieter:innen, um auf das gemeinsame Ziel hinzuarbeiten, die FAIR-Prinzipien wissenschaftlichen Datenmanagements für die Ingenieurwissenschaften Realität werden zu lassen.

Eine zentrale Aufgabe von NFDI4Ing ist es, die große Vielfalt ingenieurwissenschaftlicher Forschungsansätze und -methoden in einer begrenzten Anzahl gemeinsamer Standards und Anforderungen an Forschungsdatenmanagement (FDM) zu konsolidieren. Dies ist ein fortlaufender Prozess, der bereits seit 2017 vorangetrieben wird. Drei Aspekte stehen dabei im Fokus: Bildung in Datenkompetenz möglichst von Beginn der Ausbildung bis in die Wissenschaftskarriere, Entwicklung und Erprobung eines Governance-Konzepts für den Umgang mit Forschungsdaten sowie Sicherstellung einer breiten Verfügbarkeit von Technologien und Services für maschinenlesbare Daten und deren Metadaten. 

Ziele

  • Reproduzierbarkeit aller Schritte ingenieurtechnischer Forschungsprozesse ermöglichen
  • Forschungssoftware selbst als Forschungsdaten etablieren
  • Nachverfolgen von Proben und Datenbearbeitungsschritten automatisieren
  • Gemeinsame Nutzung und Integration von Daten über vernetzte Infrastruktur ermöglichen
  • Mittel zur differenzierten Authentifizierung und Autorisierung etablieren 
  • Maschinell verarbeitbare Repräsentationen von Metadaten erzeugen
  • Verbesserung der datenbezogenen Ausbildung und Förderung des kulturellen Wandels.
  • Datenpublikationen standardisieren und anerkennen

Aufgabenbereich

Prof. Dr. Robert Schmitt 

Sprecher des Konsortiums

Prof. Dr. Peter Pelz

Sprecher des Konsortiums

RWTH Aachen

Antragsstellende Institution

(Mit-)Antragstellende Institutionen und (Co-)Sprecher:innen:
  • Verena Anthofer
  • Prof. Dr. Sören Auer
  • Dr. Torsten Bronger
  • Prof. Dr. Bernd Flemisch
  • Prof. Dr. Regine Gerike
  • Prof. Dr. Manfred Krafczyk
  • Prof. Dr. Roland Lachmayer
  • Dr. Christian Langenbach
  • Prof. Dr. Matthias Müller
  • Prof. Dr. Britta Nestler
  • Prof. Dr. Peter Pelz
  • Prof. Dr. Robert Schmitt
  • Dr. Annett Schwarz (derz. vertreten durch Daniel Bündgens)
  • Dr. Irina Sens
  • Prof. Dr. Thomas Stäcker
  • Prof. Dr. Christian Stemmer
  • Prof. Dr. Detlef Stolten
  • Prof. Dr. Achim Streit
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
  • Forschungszentrum Jülich
  • Gottfried Wilhelm Leibnitz Universität Hannover
  • Karlsruher Institut für Technologie
  • Technische Informationsbibliothek (TIB)
  • Technische Universität Braunschweig
  • Technische Universität Darmstadt
  • Technische Universität Dresden
  • Technische Universität München (TUM)
  • Universität Stuttgart
Beteiligte Institutionen
      • Wolfgang Schröder – RWTH Aachen, Aachen
      • Frank Petzold – Dekane- und Abteilungsleiterkonferenz für Architektur, Raumplanung und Landschaftsarchitektur in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
      • Rainer Stark – TU Berlin (TUB), Berlin
      • Giacomo Lanza – Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) Braunschweig / Berlin
      • Frank Kirchner – Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) Robotics Innovation Center, Bremen
      • Florian Cordes – Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) Robotics Innovation Center, Bremen
      • Rüdiger Ehlers – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
      • Daniel Goldmann – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
      • Nina Gunkelman – TU Clausthal (TUC), Simulationswissenschaftliches Zentrum Clausthal-Göttingen, Clausthal-Zellerfeld / Göttingen
      • Gunter Brenner – TU Clausthal (TUC), Simulationswissenschaftliches Zentrum Clausthal-Göttingen, Clausthal-Zellerfeld / Göttingen 
      • Sven Hartmann – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
      • Olaf Ippisch – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
      • Dietmar Möller – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
      • Jörg Müller – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
      • Andreas Rausch – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
      • Joachim Schachtner – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
      • Wolfgang Schade – TU Clausthal and Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI, Clausthal-Zellerfeld
      • Karsten Albe – TU Darmstadt (TUDA), Darmstadt
      • Andreas Dreizler – TU Darmstadt (TUDA), Darmstadt
      • Christian Hasse – TU Darmstadt (TUDA), Darmstadt
      • Sebastian Schöps – TU Darmstadt (TUDA), Darmstadt
      • Thorsten Hülsmann – International Data Spaces Association (DLR), Dortmund
      • Oliver Guillon – FZ Jülich (FZJ), Jülich
      • Jürgen Janek – Justus-Liebig-Universität Gießen und Karlsruher Institut für Technologie; Gießen / Karlsruhe
      • Jasmin Aghassi – Karlsruher Institut für Technologie; (KIT), Karlsruhe
      • Helmut Ehrenberg –  Karlsruher Institut für Technologie; (KIT), Karlsruhe
      • Veit Hagenmeyer –  Karlsruher Institut für Technologie; (KIT), Karlsruhe
      • Martin Heilmaier – Karlsruher Institut für Technologie; (KIT), Karlsruhe
      • Andreas Schütze – Universität des Saarlandes (SU), Saarbrücken
      • Christina Krafczyk – Vereinigung der Landesdenkmalpfleger, Wiesbaden
      • Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT (IPT) – Aachen
      • Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) – Berlin
      • TH Köln, Köln
      • Hochschule Darmstadt – Darmstadt
      • Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden – Dresden
      • Hochschule Fulda – Fulda
      • GWDG – Göttingen
      • FIDmove – TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek; Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, SLUB, Dresden
      • Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Karlsruhe
      • Hochschule RheinMain – Rüsselsheim
      • Hochschule für Technik Stuttgart – Stuttgart
      • Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB (IRB) – Stuttgart
      • WiGeP – Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktentwicklung (WiGeP) – Stuttgart
      • Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, – Hochschule Braunschweig / Wolfenbüttel
      • Exzellenzcluster 2023, Internet of Production (IoP) – RWTH Aachen, Aachen
      • Exzellenzcluster 2075, SimTech – Data-Integrated Simulation Science (SimTech) – University of Stuttgart, Stuttgart
      • Exzellenzcluster 2122, PhoenixD: Photonics, Optics, and Engineering – Innovation Across Disciplines (PhoenixD) – Leibniz Universität Hannover, Hannover
      • Exzellenzcluster 2154, Energy Storage beyond Lithium – Karlsruher Institut für Technologie; (KIT), Karlsruhe
      • Exzellenzcluster 2163, SE²A – Sustainable and Energy Efficient Aviation (SE²A) – TU Braunschweig, Braunschweig
      • Exzellenzcluster 2186, The Fuel Science Center – Adaptive Umwandlungssysteme für erneuerbare Energie- und Kohlenstoffquellen – RWTH Aachen, Aachen
      • Sonderforschungsbereich / Transregio 129, Oxyflame – Entwicklung von Methoden und Modellen zur Beschreibung der Reaktion fester Brennstoffe in einer Oxyfuel-Atmosphäre – RWTH Aachen, Aachen
      • Sonderforschungsbereich / Transregio 196, Mobile Material-Charakterisierung und -Ortung durch Elektromagnetische Abtastung – Universität Duisburg-Essen, Duisburg/Essen
      • Sonderforschungsbereich 1153, Prozesskette zur Herstellung hybrider Hochleistungsbauteile durch Tailored Forming- Leibniz Universität Hannover, Hannover
      • Sonderforschungsbereich 1194, Wechselseitige Beeinflussung von Transport- und Benetzungsvorgängen CRC 1194) – TU Darmstadt, Darmstadt
      • Sonderforschungsbereich 1313, „Grenzflächengetriebene Mehrfeldprozesse in porösen Medien – Strömung, Transport und Deformation“

        Prof. Dr. Robert Schmitt

        Sprecher des Konsortiums

        Prof. Dr. Peter Pelz

        Sprecher des Konsortiums

        RWTH Aachen

        Antragsstellende Institution

        (Mit-)Antragstellende Institutionen und (Co-)Sprecher:innen:
        • Verena Anthofer
        • Prof. Dr. Sören Auer
        • Dr. Torsten Bronger
        • Prof. Dr. Bernd Flemisch
        • Prof. Dr. Regine Gerike
        • Prof. Dr. Manfred Krafczyk
        • Prof. Dr. Roland Lachmayer
        • Dr. Christian Langenbach
        • Prof. Dr. Matthias Müller
        • Prof. Dr. Britta Nestler
        • Prof. Dr. Peter Pelz
        • Prof. Dr. Robert Schmitt
        • Dr. Annett Schwarz (derz. vertreten durch Daniel Bündgens)
        • Dr. Irina Sens
        • Prof. Dr. Thomas Stäcker
        • Prof. Dr. Christian Stemmer
        • Prof. Dr. Detlef Stolten
        • Prof. Dr. Achim Streit
        • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
        • Forschungszentrum Jülich
        • Gottfried Wilhelm Leibnitz Universität Hannover
        • Karlsruher Institut für Technologie
        • Technische Informationsbibliothek (TIB)
        • Technische Universität Braunschweig
        • Technische Universität Darmstadt
        • Technische Universität Dresden
        • Technische Universität München (TUM)
        • Universität Stuttgart
        Beteiligte Institutionen
          • Wolfgang Schröder – RWTH Aachen, Aachen
          • Frank Petzold – Dekane- und Abteilungsleiterkonferenz für Architektur, Raumplanung und Landschaftsarchitektur in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
          • Rainer Stark – TU Berlin (TUB), Berlin
          • Giacomo Lanza – Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) Braunschweig / Berlin
          • Frank Kirchner – Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) Robotics Innovation Center, Bremen
          • Florian Cordes – Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) Robotics Innovation Center, Bremen
          • Rüdiger Ehlers – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
          • Daniel Goldmann – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
          • Nina Gunkelman – TU Clausthal (TUC), Simulationswissenschaftliches Zentrum Clausthal-Göttingen, Clausthal-Zellerfeld / Göttingen
          • Gunter Brenner – TU Clausthal (TUC), Simulationswissenschaftliches Zentrum Clausthal-Göttingen, Clausthal-Zellerfeld / Göttingen 
          • Sven Hartmann – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
          • Olaf Ippisch – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
          • Dietmar Möller – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
          • Jörg Müller – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
          • Andreas Rausch – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
          • Joachim Schachtner – TU Clausthal (TUC), Clausthal-Zellerfeld
          • Wolfgang Schade – TU Clausthal and Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI, Clausthal-Zellerfeld
          • Karsten Albe – TU Darmstadt (TUDA), Darmstadt
          • Andreas Dreizler – TU Darmstadt (TUDA), Darmstadt
          • Christian Hasse – TU Darmstadt (TUDA), Darmstadt
          • Sebastian Schöps – TU Darmstadt (TUDA), Darmstadt
          • Thorsten Hülsmann – International Data Spaces Association (DLR), Dortmund
          • Oliver Guillon – FZ Jülich (FZJ), Jülich
          • Jürgen Janek – Justus-Liebig-Universität Gießen und Karlsruher Institut für Technologie; Gießen / Karlsruhe
          • Jasmin Aghassi – Karlsruher Institut für Technologie; (KIT), Karlsruhe
          • Helmut Ehrenberg –  Karlsruher Institut für Technologie; (KIT), Karlsruhe
          • Veit Hagenmeyer –  Karlsruher Institut für Technologie; (KIT), Karlsruhe
          • Martin Heilmaier – Karlsruher Institut für Technologie; (KIT), Karlsruhe
          • Andreas Schütze – Universität des Saarlandes (SU), Saarbrücken
          • Christina Krafczyk – Vereinigung der Landesdenkmalpfleger, Wiesbaden
          • Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT (IPT) – Aachen
          • Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) – Berlin
          • TH Köln, Köln
          • Hochschule Darmstadt – Darmstadt
          • Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden – Dresden
          • Hochschule Fulda – Fulda
          • GWDG – Göttingen
          • FIDmove – TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek; Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, SLUB, Dresden
          • Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Karlsruhe
          • Hochschule RheinMain – Rüsselsheim
          • Hochschule für Technik Stuttgart – Stuttgart
          • Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB (IRB) – Stuttgart
          • WiGeP – Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktentwicklung (WiGeP) – Stuttgart
          • Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, – Hochschule Braunschweig / Wolfenbüttel
          • Exzellenzcluster 2023, Internet of Production (IoP) – RWTH Aachen, Aachen
          • Exzellenzcluster 2075, SimTech – Data-Integrated Simulation Science (SimTech) – University of Stuttgart, Stuttgart
          • Exzellenzcluster 2122, PhoenixD: Photonics, Optics, and Engineering – Innovation Across Disciplines (PhoenixD) – Leibniz Universität Hannover, Hannover
          • Exzellenzcluster 2154, Energy Storage beyond Lithium – Karlsruher Institut für Technologie; (KIT), Karlsruhe
          • Exzellenzcluster 2163, SE²A – Sustainable and Energy Efficient Aviation (SE²A) – TU Braunschweig, Braunschweig
          • Exzellenzcluster 2186, The Fuel Science Center – Adaptive Umwandlungssysteme für erneuerbare Energie- und Kohlenstoffquellen – RWTH Aachen, Aachen
          • Sonderforschungsbereich / Transregio 129, Oxyflame – Entwicklung von Methoden und Modellen zur Beschreibung der Reaktion fester Brennstoffe in einer Oxyfuel-Atmosphäre – RWTH Aachen, Aachen
          • Sonderforschungsbereich / Transregio 196, Mobile Material-Charakterisierung und -Ortung durch Elektromagnetische Abtastung – Universität Duisburg-Essen, Duisburg/Essen
          • Sonderforschungsbereich 1153, Prozesskette zur Herstellung hybrider Hochleistungsbauteile durch Tailored Forming- Leibniz Universität Hannover, Hannover
          • Sonderforschungsbereich 1194, Wechselseitige Beeinflussung von Transport- und Benetzungsvorgängen CRC 1194) – TU Darmstadt, Darmstadt
          • Sonderforschungsbereich 1313, „Grenzflächengetriebene Mehrfeldprozesse in porösen Medien – Strömung, Transport und Deformation“