(Veröffentlicht am 02.06.2022) Wir laden Sie zum virtuellen NFDI Satellite Event auf der Joint Conference of Digital Libraries (JCDL) 2022 am 23. Juni ein.

Die JCDL 2022 wird Forscher und Praktiker aus den Bereichen Forschungsdaten und digitale Bibliotheken zusammenbringen. Verschiedene Konsortien geben einen Einblick in ihre Arbeit und zeigen Herausforderungen und Lösungen auf. Es wird fünf Workshops und eine Podiumsdiskussion geben. Außerdem wird Direktor Prof. Dr. York Sure-Vetter eine Keynote halten. Klicken Sie hier, um mehr über das Programm zu erfahren.

Zeitplan

09:00 Opening and Welcome
09:30 Parallel Sessions
Workshop: Catalysis RDM – From Ontologies to Electronic Lab Notebooks
Workshop: Are there a million ways to describe the world? Or how to share your authority without losing control
Panel: Everything FAIR and Open? Restrictions on data publications
11:00 Break 
11:30  Parallel Sessions
  Workshop: The Open Research Knowledge Graph in NFDI4Ing and NFDI4DataScience
  Workshop: RDM and DP communities: Finding the common ground to develop a collaborative future service landscape
  Workshop: Decentralized Storage for Digital Preservation
13:00 Lunch Break 
14:00 Parallel Sessions 
  Workshop: The Open Research Knowledge Graph in NFDI4Ing and NFDI4DataScience (Part 2)
Workshop: RDM and DP communities: Finding the common ground to develop a collaborative future service landscape (Part 2)
Workshop: Decentralized Storage for Digital Preservation (Part 2)
15:00 Keynote: York Sure-Vetter
16:00 End of Satellite Event

Die Registrierung ist geöffnet. Sie können sich über EventBrite kostenlos für das NFDI Satellite Event anmelden, ohne an der JCDL selbst teilzunehmen.

Registrieren Sie sich noch heute, um an diesem interdisziplinären Workshoptag teilzunehmen!

Andere Beiträge

Beiträge

NFDI kommentiert den EU Open Data-Entwurf

Die Europäische Kommission hat einen Entwurf einer Durchführungsverordnung hinsichtlich der Verfügbarkeit öffentlicher Datensätze[1] vorgestellt. Im Rahmen eines Feedback-Verfahrens äußerten sich auch die Sektionen Ethical, Legal & Social Aspects (ELSA), Common Infrastructures (infra) und (Meta)daten, Terminologien und Provenienz (meta) gemeinsam zu dem EU-Entwurf. Die Stellungnahme ist die erste, die mehrere Sektionen gemeinsam verfasst haben.

mehr lesen

Ein Jahr FAIR Data Spaces

Das Projekt “FAIR Data Spaces” feiert diese Woche sein einjähriges Bestehen. Anfang April letzten Jahres wurde der Projektantrag beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eingereicht und bereits am 17.05.2021 startete die Förderung. Seitdem konnte die FAIR Data Spaces-Community aufgebaut werden und erste Meilensteine gemeinsam erreicht werden.

mehr lesen

NFDI veröffentlicht Stellungnahme zum EU Data Act

Der Data Act (Datengesetz) der Europäischen Union soll die Zugänglichkeit von Daten zukünftig regeln. Im Rahmen eines Feedback-Verfahrens hat sich die Sektion ELSA (Ethical, Legal and Social Aspects) im NFDI-Verein mit einer Stellungnahme zu dem Gesetzentwurf geäußert. Diese Stellungnahme auf EU-Ebene ist die erste einer NFDI-Sektion.

mehr lesen